Finanzen, Geld & Kapital

So kommen Auszubildende an die günstigsten Kredite

0 28
Günstige Kredite für Azubis
Günstige Kredite für Azubis

Auch Azubis brauchen hin und wieder ein günstiges Darlehen. Wenn die Ausbildung beginnt, so startet auch ein neuer Lebensabschnitt. Manchmal ist ein Umzug unvermeidbar, weil der Traumberuf in einer anderen Stadt erlernt wird. Auch müssen junge Menschen heutzutage mobil und flexibel sein, deshalb sind Führerschein und Auto unverzichtbar. Doch all das kostet Geld. Und wir alle wissen, Lehrjahre sind keine Herrenjahre, was auch das geringe Einkommen deutlich macht.

Ein Azubi Kredit, zugeschnitten auf junge Menschen in der Ausbildung, die ein Darlehen benötigen, ist dann eine gute Alternative – auch, wenn der Kredit erst am Ende der Ausbildung dringend benötigt wird, weil die finanziellen Reserven aufgebraucht sind oder für eine Kredit Umschuldung. Die familiäre Unterstützung in finanziellen Sachen ist bei vielen Azubis nicht gegeben – dann hilft nur noch ein Kredit.

Als Azubi an einen Kleinkredit? So geht’s

Wie bei herkömmlichen Krediten auch, werden von den Banken gewisse Sicherheitsmaßnahmen beachtet und die Bonität des Kreditnehmers überprüft. Da Auszubildende bekanntermaßen über nicht viel Gehalt verfügen, wird hier natürlich kein großvolumiger Kredit bewilligt. Damit der junge Mensch sich nicht gleich beim Start ins Arbeitsleben unüberwindbar verschuldet und auch die Bank keinen Nachteil hat, wird meist der Kleinkredit als Azubi Kredit verwendet.

Dieser wird in der Regel bis maximal 4.000 Euro vergeben. Der Kleinkredit ist ein Ratenkredit, der innerhalb einer festgelegten Laufzeit zurückgezahlt wird. Der Vorteil gegenüber einem Autokredit beispielsweise ist, dass der Kleinkredit nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden ist.

Sofortkredit während der Ausbildung sichern

Mittlerweile können Azubis auch online einen Sofortkredit für Auszubildende beantragen. Die Kreditbeträge fallen bei dieser Art von Darlehen nicht sehr hoch aus und können innerhalb einer angemessenen Laufzeit in monatlichen Raten zurückgezahlt werden. Wie die Bezeichnung bereits verrät, kann der Kreditnehmer zeitnah auf das geliehene Geld zurückgreifen.

Einkommen & Dauer der Ausbildung entscheiden

Zwar ist nicht nur die Höhe des Einkommens des Auszubildenden ausschlaggebend für die Kreditbewilligung, jedoch spielt es eine recht große Rolle, ob die Bank überhaupt ein Darlehen vergibt. Weitere Faktoren sind zum Beispiel, wie lange die Ausbildungszeit noch andauert und auch, ob eine Übernahme in Aussicht gestellt wird oder nicht.

Da die Banken sehr genau prüfen und rechnen, wirkt sich das auch auf die Höhe des Kredits aus. Das gibt dem jungen Kreditnehmer wiederum die Sicherheit, dass er den Kreditbetrag mit seinen vorhanden Mitteln zurückzahlen kann, ohne sich weiter verschulden zu müssen. Da Banken ein dauerhaft sicheres Einkommen voraussetzen, was bei Auszubildenden vorerst nur für die Zeit der Lehre gilt, ist es üblich, dass bei der Laufzeit klare Grenzen gezogen werden.

Bürgschaft und Schufa beim Azubi-Kredit

Auch kann ein Bürge in den Kreditvertrag eingetragen werden, womit der Kreditbetrag erhöht werden kann. Dabei unterschreiben Angehörige wie Eltern, Großeltern oder andere Mitglieder der Verwandtschaft einen Bürgschaftsvertrag. Damit verpflichten sie sich, den Kredit zu begleichen, sollte dies dem Auszubildenden nicht mehr gelingen. Ebenso Positiv wie eine Bürgschaft wirkt sich eine Übernahmegarantie des Arbeitgebers auf die Genehmigung des Azubi Kredits aus.

Existiert bereits ein negativer Schufa Eintrag, so wird der Kredit in den meisten Fällen gar nicht erst genehmigt. Nehmen Sie sich Zeit, vergleichen Sie verschiedene Angebote und dessen Zinssätze und Laufzeiten. Bei einem Vergleich suchen Sie sich die Variante aus, die am besten zu Ihnen und Ihrem Budget passt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.